Berichte aus der Abteilung Radsport

Etwas unglücklich am Ende der Osterferien fanden die Bezirksmeisterschaften der Schüler statt. Eine Sportlerin konnte urlaubsbedingt daher nicht teilnehmen. Alle anderen zeigten eine gute bis Spitzenleistung vor den Augen eines strengen Kampfgerichts. Vier Podestplätze bei acht Starterinnen ist ein tolles Ergebnis für die SportKultur Stuttgart,

Die Kreismeisterschaften der Schüler fanden bei uns in Rohracker statt. Für sehr viele war es der erste Wettkampf seit 3 Jahren. Alle Sportlerinnen zeigten eine tolle Leistung und qualifizierten sich für die Bezirksmeisterschaften :-)

Der erste Start 2022 und dann gleich ein Weltcup! Ein ungewöhnlicher Auftakt in die neue Wettkampfsaison. Alles in allem ein gelungener Start.

Am 5. Februar fanden die ersten Meisterschaften in 2022 statt. Mit am Start unsere beiden Juniorinnen Anna Lindenmaier und Luca Wegst :-)

Das WM-Debüt von Helen und Selina hätte nicht besser laufen können. In der Vorrunde belegten die beiden mit einem Sturz den zweiten Platz, im Finale zeigten sie eine perfekte Kür und gewannen damit den WM-Titel!!

Top-Platzierung zum Karriere-Ende: Das Weltcup-Finale war für Mattea Eckstein auch gleichzeitig der allerletzte Wettkampf ihrer Karriere. Dabei zeigte die Athletin der SportKultur Stuttgart nochmals eine starke Leistung, wurde sowohl in der Tages – als auch in der Gesamtwertung Zweite Ihren Vereinskolleginnen Helen Vordermeire und Selina Marquardt gelang sogar der Tagessieg.

Unser Dreierteam Lars Lindenmeier, Samuel Benk und Leander Hoffmann hatte am 9. Oktober den ersten Spieltag. In der Besetzung Lars und Samuel gingen sie in Merklingen an den Start.

Im Zweier-Kunstradsport Elite bekommen Selina Marquardt und Helen Vordermeier von der SportKultur Stuttgart aufs Treppchen. Mattea Eckstein ist mit ihrer Leistung und Platz vier zufrieden. Sebastian Zähringer belegt Platz 6.