Fußballschule

© matimix _stock.adobe.com.

Details zu unserer Fußballschule

Der Grundgedanke unsere Fußballschule umfasst sowohl die fußballerische als auch die charakterliche Entwicklung der Kinder. Aus diesen Gründen erhalten die Kinder eine vielseitige Ausbildung, welche mit zunehmendem Alter fussballspezifischer wird. Sportfachliche und pädagogische Inhalte gehören zusammen und spiegeln sich in allem was wir tun wider. Die Inhalte unseres Trainings orientieren sich deshalb nicht vordringlich an Spielergebnissen. Bei uns steht die Ausbildung über dem Spielergebnis!

Unser fußballerisches Konzept
Aus fußballerischer Sicht garantiert eine Stammmannschaft mit Spielern auf ihren Stammpositionen dem Trainer zwar kurzfristig bessere Ergebnisse, bedeutet aber auch eine einseitige Ausbildung der Spieler in technischer, taktischer und konditioneller Hinsicht. Misserfolg sowie negative Erlebnisse gehören zu einer positiven Gesamtentwicklung. Wir fordern von den Kindern spielerische Lösungen auf dem Platz. Dies ist zwangsläufig mit Fehlern behaftet. Aus diesen „wichtigen“ Fehlern lernen wir. Dies wird dann langfristig zu mehr Erfolg führen, als den Ball im Vorfeld „blind“ nach vorne zu schießen, um auf keinen Fall in den kommenden Sekunden ein Gegentor zu kassieren. Letztere Variante bringt vielleicht kurzfristig mehr Erfolg, ist aber langfristig „Gift“ für eine gute Ausbildung! Dies ist der Grund für die von uns angestrebte  allgemeine Ausbildung im motorischen und fußballerischen Bereich. Da eine vielseitige Ausbildung, die unseren sportlichen und pädagogischen Ansprüchen genügt, in einem engen Zusammenhang mit der Qualität der Trainer steht, setzen wir alles daran, jeder Mannschaft ein qualifiziertes Trainerteam einzusetzen.