Loading...

Spieltage mit corona-bedingt geändertem Modus

Seit letztem Freitag werden die Spieltage in geändertem Modus durchgeführt. Zur Sicherheit werden keine Doppel mehr ausgetragen. Es werden dafür alle Einzel gespielt, auch wenn eine Mannschaft bereits den Sieg erreicht hat.

Auch an diesem Wochenende waren unsere Spieler fleißig im Einsatz. Am Freitagabend startete unsere Herren 2, die leider eine deutliche Niederlage gegen den SV Vaihingen in Kauf nehmen musste. Am Samstagabend dann der Doppelspieltag: Unsere Herren 1 und Herren 3 spielten zeitgleich um 18:00 Uhr in unserer Halle. Ein leicht veränderter Hallenaufbau gewährleistete, dass sich die Mannschaften gut verteilt und mit ausreichend Abstand in der Halle aufhalten konnten. Beide Teams gelang eine tolle Leistung: die Herren 1 gewannen deutlich mit 8:4, die Herren 3 mit 8:0. Bei den Herren 3 feierte unser erst 15-jähriger Yaozhong seine Premiere bei den Herren.

Im Laufe des Tages konnte sich bereits unsere Jugend über zwei Siege freuen: Die U15.1 gewann mit 6:2 gegen Eichenkreuz und die U15.2 mit 8:0 gegen Zuffenhausen. Außerdem spielte noch unsere Nachwuchsmannschaft (U15.4), hier konnte einer unserer jüngsten Spieler Noah seine zwei ersten Siege feiern. Leider waren am Samstag hier nur drei Spieler verfügbar, so dass zwei Spiele kampflos abgegeben werden mussten. Am Ende verloren wir 3:5 – wer weiß, wie es mit einem vierten Spieler ausgegangen wäre…

Unsere Mädchen U18 hatten am 10. Oktober auch den ersehnten ersten Spieltag. Bei den Mädchen finden immer Doppelspieltage, also zwei Spieltage an einem Tag, statt. Zazie und Carlene zeigten tolle Leistungen und wuchsen in den Spielen über sich hinaus. Das Spiel gegen die stärkeren Mädels aus Plieningen verloren sie trotz teils herausragender Leistungen, aber gegen Zuffenhausen 2 holten sie souverän die zwei Punkte. Der nächste und für die Hinrunde auch letzte Spieltag findet am 5.12. statt.

Daniela Klingler

Zurück