Ihr Suchbegriff

FAQ zur SKS-Ballschule

  • Wer kann teilnehmen?

An der SKS-Ballschule können alle Kinder im Alter von 4-10 Jahren teilnehmen, egal ob mit Bällen talentiert oder nicht. Ein Einstieg in die Ballschule ist jederzeit möglich, da keine Vorkenntnisse erforderlich sind.

 

  • Gibt es die Möglichkeit zum Schnuppern?

Ja, alle Kinder haben die Möglichkeit 2mal unverbindlich und kostenlos zu Schnuppern. Nach dem Schnuppern kann sich ihr Kind, sofern freie Plätze vorhanden, entscheiden, ob es an der SKS-Ballschule teilnehmen will oder nicht. Die Trainer stehen dabei für Fragen jederzeit bereit und beraten gerne persönlich.

 

  • Wer sind die Trainer?

Alle Trainer der SKS-Ballschule sind qualifizierte Trainer mit einer entsprechenden anerkannten ballsportspezifischen Qualifikation. Dazu legen wir gleichfalls Wert auf eine entsprechende sozialpädagogische Ausbildung unserer Trainer. Alle Trainer sind mit dem Leitbild und den dementsprechenden Zielsetzungen der SKS-Ballschule vertraut und versuchen ihre Kinder optimal zu fördern.

 

  • Wie groß sind die Trainingsgruppen?

Die Trainingsgruppen bestehen aus maximal 15 Kindern, um ein individuelle und optimale Förderung zu gewährleisten. Sollte die Anmeldezahl 15 übersteigen, so wird eine Warteliste erstellt und versucht, sofern Plätze frei werden, ihr Kind so schnell wie möglich in die SKS-Ballschule mit aufzunehmen.

 

  • Wo trainiert mein Kind?

Die SKS-Ballschule findet in den Hallen der Sportkultur Stuttgart e.V. in den oberen Neckarvororten statt. Hier sind alle Materialien, die für ein abwechslungsreiches und ansprechendes Training benötigt werden vorhanden.

 

  • Wie oft trainiert mein Kind?

Ihr Kind trainiert in der SKS-Ballschule einmal oder zweimal pro Woche. Auf der Stufe des Balllehrlings (4-6 Jahre) trainiert ihr Kind einmal pro Woche 60min in der SKS-Ballschule und kann zusätzlich an der KiSS teilnehmen. Als Ballzauberer (6-8 Jahre) und als Ballmeister (8-10 Jahre) kann ihr Kind flexibel einmal oder zweimal wöchentlich nach Wahl an der SKS-Ballschule teilnehmen und zusätzlich die KiSS besuchen.

 

  • Was ist SKS-Ballschule und KiSS?

Das ist ein Paketangebot, das für alle Altersgruppen gilt. Dabei bekommt ihr Kind 1mal pro Woche Ballschultraining und 1mal pro Woche KiSS-Unterricht. (Mehr Infos zur KiSS hier).

 

  • Wann trainiert mein Kind?

Balllehrling (ca. 4 - ca. 6 Jahre): Di. 15:45 bis 16:45 Uhr

Ballzauberer (ca. 5 - ca. 7 Jahre): Mo. 17:00 bis 18:00 Uhr

Ballmeister (ca. 8 - 10 Jahre): Mi.17:10 bis 18:10 Uhr

Die Trainingszeiten werden versucht über das Schuljahr hinweg beizubehalten. Über mögliche Änderungen werden sie zeitnah in Kenntnis gesetzt oder können sich unter der Rubrik „Aktuelles“ informieren.

 

  • Was kostet das?

Jedes Kind der SKS-Ballschule muss Mitglied in der Sportkultur Stuttgart sein, somit wird ohne Familienmitgliedschaft bis zum Alter von 18 Jahren ein Jahresbeitrag von 63 € SKS-Mitgliedschaft nötig. Die Ballschule kostet monatlich bei einmaliger Teilnahme pro Woche 16 €, bei zweimaliger Teilnahme pro Woche wird ein Betrag von 23 € fällig. Geschwister sind im Beitrag vergünstigt (siehe nächste Frage).

 

  • Sind Geschwister im Beitrag vergünstigt?

Ja, Geschwisterkinder bezahlen im Quartal 8 Euro weniger.

 

  • Was benötigt mein Kind für die Ballschule?

Ihr Kind benötigt nur eine entsprechende Sportkleidung mit entsprechenden Hallenschuhen, dazu ist eventuell ein Erfrischungsgetränk hilfreich. Alle weiteren Materialien für die SKS-Ballschule sind in der Halle vorhanden oder werden entsprechend von den Trainern mitgebracht.

 

  • Haben sie noch weitere Fragen?

Fragen Sie  direkt bei Koordinator der Ballschule an oder der Geschäftsstelle der Sportkultur Stuttgart unter 0711 42 24 81 oder senden eine E-Mail an info@sportkultur-stuttgart.de.



 
bei der SportKultur Stuttgart e.V.
Alle Informationen zum Beitritt
in unseren Verein finden Sie hier...
 
Wir freuen uns auf Sie!