Ihr Suchbegriff

Team Herren 60

Mannschaftsführer: Bernd Staudenecker


Portrait

Unsere Mannschaft nach dem erfolgreichen Aufstieg beim TC Blau-Weiß Calw im Jahr 2016

(vordere Reihe v. l. n. r.: Albert Boseck, Thomas Durchdenwald, Wolfgang Neumeister; hintere Reihe: Max Messner, Rainer Glemser, Leonhard Weber, Bernd Staudenecker, Peter Diem und Sefik Özdemir)

 

 

 

Die Herren 60 der SKS starteten in der Verbandsliga mit einer 3:6 Niederlage beim späteren Aufsteiger TSV Sielmingen. Nach den Einzeln stand es 3:3. Die anschließenden Doppel gingen verloren, zwei davon denkbar knapp im Match Tiebreak. In der zweiten Partie konnte in Rommelsbach gepunktet werden. Trotz enger Spiele erfolgte die Heimreise mit einem 7:2 Sieg im Gepäck. Leider verlor man dann das erste Heimspiel gegen Neuffen mit 4:5. Da die beiden Gruppenletzten absteigen, war klar, dass es jetzt darum ging die Klasse zu erhalten.


Im Heimspiel gegen Schlierbach trat man mit doppelter Verstärkung aus den Herren 55 an. Trotzdem kam dabei eine überraschend deutliche 2:7 Heimniederlage heraus. Somit stand fest, dass zum Klassenerhalt ein Sieg im letzten Spiel gegen den Abstiegskonkurrenten aus Pfullingen notwendig wird. Leider mussten die SKS Senioren mit zwei angeschlagenen Spielern anreisen. Am Ende ging auch diese Schlüsselpartie mit 3:6 an den Gegner.


Die Gründe für den Abstieg sind sicher vielschichtig. Richtig ist, dass die Gruppe sehr stark besetzt war. Richtig ist auch, dass man von Verletzungen nicht verschont blieb. Richtig ist aber auch, dass entscheidende Spiele verloren gingen, wenn auch oft knapp! Da wir nun in der Sandplatzsaison 2018 in der Bezirksoberliga an der Start gehen,sollte zuerst der Klassenerhalt im Vordergrund stehen.

 

Mit sportlichem Gruß

Bernd Staudenecker



Spielplan und Ergebnisse 2018



Spielplan und Ergebnisse 2017



 
bei der SportKultur Stuttgart e.V.
Alle Informationen zum Beitritt
in unseren Verein finden Sie hier...
 
Wir freuen uns auf Sie!