Ihr Suchbegriff

Erfolgreiche Kupprüfung vor den Sommerferien

 

 

Vor den Sommerferien fand die 2 Kup Prüfung im Jahr 2018 statt, es traten 20 Prüflinge an, vom 1. - 9. Kup waren fast alle Farben vertreten.

Alle Prüflinge haben ihr Können dem Prüfungskomitee nach den Vorgaben der TUBW Prüfungsordnung gezeigt. Die Qualität der Prüfungen war bei den meisten Prüflingen sehr gut, beim Ein oder Anderen gab es in einzelnen Prüfungsbereiche kleine Schwächen, im Gesamten waren jedoch alle Prüflinge so stark, dass jeder die Prüfung bestanden hat.

Ganz besonders gratulieren wir unseren 2 neuen Dananwärterinnen.

Möge das Do mit euch sein. 



Neuer Danträger in unserer Mitte

Stolz können wir unserem Georg Touranis zur bestandenen Dan Prüfung gratulieren.

Die harte Arbeit der letzten Jahre wurde mit der erfolgreich bestehen Danprüfung belohnt.

Dieser Erfolg ist sicherlich Ansporn für unsere Dananwärterriege Georg in nächster Zeit nachzueifern und 

die Anzahl der Danträger der Abteilung weiter zu erhöhen.

 

 



Goldstadtpokal 2018 in Pforzheim

Am Sonntag den 06.05.2018 traten 7 SKS Wettkämpfer beim diesjährigen Goldstadtpokal in Porzheim an, wovon 4 ihren ersten Wettkampf bestritten.  

Aufgeregt und bestens von unseren Wettkampftrainern vorbereitet starteten die Sportler morgens um 7.00 Uhr an der Steinenbergschule um pünktlich um 8.00 Uhr inPforzheim auf der Waage zu stehen.

Die Wettkämpfe erstreckten sich über den gesamten Tag und waren alle samt spannend. Mit einem 1. Platz, zwei 2. Plätzen lassen sich die Ergenbisse doch sehen, auch unsere Rookies haben tolle Leistungen erbracht die eine super Grundlage für das weitere Wettkampftraining sind und in der Zukunft noch einiges erwarten lassen.  

 

Vielen Dank auch dem Organisationsteam der Veranstaltung für einen gelungenen Tag und den Einsatz, wir sind immer wieder gerne bei euch.

 

Unseren Trainern und Choaches ein herzliches Dankeschön für den Einsatz und die Betreuung der Wettkämpfer.



1. Kup Prüfung 2018

 

Am 02. März 2018 fand in unserem Dojang auf dem Steinprügel die 1. Kup Prüfung im Jahr 2018 statt.

 

Es traten 18 Sportler an um ihre erlernten Fähigkeiten und Fortschritte zu zeigen und sich dem kritischen Auge des Prüfers zu stellen.

 

Für 5 unserer Sportler/innen war es die erste Kup Prüfung die natürlich von Neugier und Aufregung belgeitet wurde, alle 5 haben diese Prüfung mit Bravur bestanden.

 

Je höher die angestrebten Gürtelfarben wurden, desto mehr war die Anspannung zu spüren, alle anstehenden Prüflinge konnten mit ihre Leistungen und Fähigkeiten überzeugen, so dass am Ende 18 glückliche Prüflinge um die Wette strahlten.

 

Im Gesamten haben wir mit den neuen Trägern des 1. Kups jetzt 5 Dananwärter/innen, was uns positiv und mit viel Spannung auf das Kommende in die neue (Wettkampf-)Saison starten lässt.

 

Wir gratulieren allen zur bestandenen Prüfung, tragt eure neuen Gürtelfarben mit Würde und Demut vor den noch zu erreichenden künftigen Aufgaben und dem Geist des Taekwondo Sports unseres verstorbenen Großmeisters Whang, denn ihr lernt und lehrt sein Taekwondo. 

 

 

 



Prüfung im neuen Dojang mit neuem Prüfer

Am 15.12.2017 fanden zum ersten Mal die Kup Prüfungen im neuen Dojang der Taekwondo Abteilung auf dem Steinprügel statt.

 

Für die gesamte Abteilung war es eine neue äußerst positive Erfahrung die Prüfung in den neuen, tollen in Eigenleistung umgebauten Räumen abzuhalten.

 

Die Prüfungen wurden durch unseren neuen Prüfer umgestaltet, neu ist dass ab dem 6. Kup jeder Prüfling einzeln seine Leistungen in Form, Technik, Theorie sowie Bruchtest vorzuträgt. Selbstverteiligung, Ilbo Taeryon und Wettkampf mit gleichwertigen Partnern. 

 

Zum 9. Kup standen 10 Sportler/innen an, die ihre ersten erlernten Blöcke und Kicks zeigen durften, die nachfolgenden Sportler der LK2 machten Ihre Sache auch überzeugend.

 

Interessant wurde es bei den hoheren Gürteln ab dem 4. Kup, hier standen jeweils ein Prüfling zum 4., 3., 2. und 1. Kup an. Nervös aber doch bestens vom Trainerteam vorbereitet führten die Sportler ihre Leistungen vor. Jeder der 4 hatte seine Stärken in unterschiedlichen Bereichen, überraschte der Eine mit  seinen gedrehten und gesprungenen Kicks, zeigte die Andere eine Spitzenleistung bei den Formen, wiederum die Nächste eine souveräne Gesamtleistung die zu guter letzt mit den neuen Kup Graden belohnt wurde.

 

Aus der Prüfung gehen wir gestärkt mit einer neuen Dananwärterin ins neue Jahr.

 

Herzlichen Glückwunsch Allen zur bestandenen Prüfung, erweist euch euren neuen Gürtelfarben würdig und unterstützt den Nachwuchs. 

 

   



Großmeister Whang ist von uns gegangen

Leider ist unser Großmeister Kum Yong Whang in der Nacht zum Samstag den 09.12.2017 von uns gegangen.

Meister Whang hinterlässt bei uns ein große Lücke.

In Gedanken sind wir bei seiner Frau und seinen Kindern.

Ruhen Sie in Frieden.



Internationaler Bodenseecup 2017

Abfahrt der Wettkämpfer zum Bodenseecup

 

 

 

Ergebnisse:

 

  1. 1. Platz
  • Franz
  • Mahdi
  • Muhamad

 

3.Platz

  • Jose

 

 

 

Gratulation und Herzlichen Glückwunsch von den Trainern und dem Team für diese hervorragende Leistung.

     



    Drei neue Dan Träger

    Drei neue Dan Träger in der Taekwondo Abteilung.

     

    Am Sonntag den 13.03.2016 fand in Stuttgart erneut eine Dan Prüfung statt, bei der sich auch unsere Sportler Eric Dietz, Navid Habibi und Leon Warneke den strengen Augen der Prüfer stellten.

    Nach anfänglicher Nervosität, stellte sich sehr schnell Soveränität ein und alle drei zeigeten die im Training immer wieder geübten Prüfungselemente in sehr guter Form.

    Die Belohnung am Ende war dann auch die bestande Prüfung für alle. Somit sind Eric, Navid und Leon nun Träger des 1. DAN.

     

    Alle Taekwondo Sportler Gratulieren.



    Dan Prüfung

     

    Dan Prüfung am 28.11.2015 in Karlsruhe.

     

    Am Samstag den 28.11.2015 stellten sich Sina und Kai Warneke der Prüfungskommission, bestehend aus drei Vertretern der DTU/TUBW, darunter die Träger des 9. Dan, Kum-Sik Kwak und Wolfgang Brückel. Leon Warneke konnte aufgrund einer Verletzung leider nicht antreten. Sina Warneke absolvierte das Programm, nach anfänglicher Aufregung ruhig und abgeklärt. Der Lohn war dann auch die Verleihung des 1. Dan.
    Kai Warneke stellte sich der Herausforderung den 2. Dan abzulegen. Auch bei ihm verflog schnell die Nervosität und er zog sein Programm ohne große Probleme durch, was ihm am Ende die Verleihung des 2. Dan als Lohn einbrachte.

     

    Wir gratulieren den neuen Dan Trägern zu ihrem Erfolg.

     



    Danke an alle Unterstützer der Württembergischen Meisterschaften

    Wir möchten uns hier noch einmal für die tolle Unterstützung bei den Württembergischen Meisterschaften im April bedanken.

     

    ein besonderer Dank geht an alle Helferinnen und Helfer die an den beiden Tagen die Veranstaltung zu einem vollen Erfolg geführt haben.

    Ein großes Dankeschön geht auch an unsere Sponsoren die uns in finanzieller und materieller Form unterstützt haben.

     

    Besonders bei der Firma Huthmann bedanken wir uns für die Geldspende. Herr Huthmann hat sich ohne zu Zögern auf Anfrage der Abteilung bereit erklärt uns finanziell zu unterstützen:

     

    Die Unternehmensgruppe Huthmann hat bereits seit 1948 ihren Firmensitz in Wangen. Im Laufe der Jahre ist sie stetig gewachsen und umfasst inzwischen 4 verschiedene Betriebe. Wir freuen uns, das mittelständische Unternehmen als Partner der Baden-Württembergischen Meisterschaft an unserer Seite zu haben und führten ein kleines Interview mit Herrn Huthmann.

     

    SKS: Sie sind nicht nur Partner der Veranstaltung, sondern auch selbst SKS-Mitglied. Was schätzen Sie an der SportKultur?

    Huthmann: Ich kenne die SportKultur noch als VfL Wangen. Seit der Fusion bewegt sich auf jeden Fall deutlich mehr. Das wirkt sich positiv auf den Stadtteil aus und das schätze ich ebenso wie das hochwertige Sportprogramm.

     

    SKS: Jetzt unterstützen Sie ja eine hochklassige Jugendveranstaltung. Was gefällt Ihnen daran?

    Huthmann: Jugendliche müssen immer wieder neu herausgefordert werden und das geht am besten über den Sport. Eine solche Veranstaltung macht Lust auf mehr. Das möchten wir mit fördern.  

     

    Ein weiter Dank geht an die Firma FT Haare, die sofort bereit war, der Abteilung für ihre Helfer, 30 Gutscheine für einen Friseurbesuch zur Verfügung zu stellen.

     

    Mit freundlichem Gruß

    Kai Warneke

    Abteilungsleiter

     

     



    Württembergische Meisterschaften im Taekwondo

    Am 25.04. richtet Sportkultur Stuttgart e.V. für die Taekwondo Union Baden-Württemberg e.V. die württembergische Meisterschaft in Vollkontakt aus. Das Turnier findet in der Sporthalle der Steinenbergschule in Stuttgart Hedelfingen statt. Die Wettkämpfe beginnen um 10:30. Der jeweilige Sieger seiner Klasse und der 2te erhalten vom Landestrainer eine Einladung zum nächsten Kadertraining der TUBW.



    Weihnachtsfeier und Prüfungen

    Zum Ende des Jahres wurden noch einmal über 40 Mitglieder auf die Probe gestellt. Sie mussten sich dem strengen Auge des Prüfers Großmeister Whang stellen. Alle Prüflinge legten die Prüfung zur Zufriedenheit des Meisters und des Trainers ab.
    Den Abschluss eines ereignisreichen Jahres bildete dann die Weihnachtsfeier im Saal der Kesselstr. Ganz besonders freute es das Festkomitee, das auch das eingeladene Dan-Kollegium so zahlreich erschienen war. Neben einer Taekwondoshow gab es ein großes Buffet, welches von der Abteilung gesponsert wurde. Die von Mitgliedern organisierte Tombola erfreute sich ebenso großer Beliebtheit wie der Weihnachtsmann, der zum Ende den kleinen und großen Kindern noch eine kleines Geschenk übergeben hat.
    Die Abteilungsleitung freut sich jetzt schon auf eine tolles Jahr 2014.

    (Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
    (Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)
    (Anklicken für vergrösserte Ansicht)(Anklicken für vergrösserte Ansicht)


    Selbstverteidigungskurs

    Im neuen Dojang der Taekwondo Abteilung auf dem Steinprügel findet am Samstag, den 25. November von 10.00 bis 17.00 Uhr ein Selbstverteidigungkurs statt. Dieser ist für Frauen und Mädchen ab 12 Jahren geplant.
    Hierbei handelt es sich um ein offenes Angebot, so dass auch Personen die kein Mitglied bei der SportKultur Stuttgart sind teilnehmen können. Das Anmeldeformular steht hier zum Download zur Verfügung.


    Halbjahresrückblick

    (Anklicken für vergrösserte Ansicht)
    Halbjahresrückblick der Taekwondoabteilung von Sportkultur Stuttgart
     
    Bereits zwei Mal in diesem Jahr hieß es für die Sportler der Taekwondo Abteilung des SportKultur Stuttgart e.V.: nervös die Halle betreten, sich Herrn Whang, Großmeister und Träger des 9. Dans stellen, und zu zeigen was man gelernt hat und mit neuer Farbe (am Gürtel) stolz den Dojang verlassen. Es stellten sich insgesamt 51 Sportler aller Leistungsbereiche. Von Anfängern, die ihre erste Prüfung bestritten bis hin zu Fortgeschrittenen. Für alle bedeutete dies einen großen Vorbereitungsaufwand. Dieser hat sich jedoch gelohnt. Beide Prüfungen bestachen durch ein hohes Niveau, welches den Großmeister Herr Whang sowie alle Zuschauer überzeugte und für die Qualität der Ausbildung spricht. Es zeigt sich immer wieder, dass sich regelmäßiges, fleißiges Training auszahlt. Die Leistungen des Trainings und des Trainers spiegeln sich in den Prüfungen wieder.
     
    Auch wie schon im letzten Jahr, fuhr die Showgruppe über das Wochenende in ein Trainingslager, das dieses Jahr in Bartholomä stattfand. Die Tage wurde ausgiebig genutzt um neue Elemente für die Taekwondo Show einzustudieren. Der Samstagabend wurde nach dem Abendessen mit einer Spaßeinheit auf der Kegelbahn beendet. Der erste Auftritt der Showgruppe fand beim diesjährigen Maifest in Wangen statt, das leider verregnet war. Weitere Auftritte sind im September und Oktober geplant.
    Im Februar fand die Weltmeisterschaft der Kinder in Sindelfingen statt, bei der ein Teilnehmer den dritten Platz erkämpft hat. Diverse vordere Platzierungen und Podiumsplätze wurden beim internationalen Tuttlinger Turnier sowie beim Benifizturnier in Bretten errungen.
     
    Den Abschluss des ersten Halbjahres bildetet ein Grillfest der Abteilung, an der über 100 Sportler und Angehörige bis in die Morgenstunden gefeiert haben.
    Aufgrund der großen Nachfrage bei der Kindersportwoche im September letzten Jahres wird am 12. Oktober 2013 einen Selbstverteidigungskurs für Mädchen ab 12 Jahren angeboten.
    Weitere Informationen und Anmeldung unter www. Sportkultur-stuttgart/taekwondo.de.
    Anmeldungen bitte an taekwondo@sportkultur-stuttgart.de Die Plätze sind begrenzt.