Ihr Suchbegriff



Fotowettbewerb 2018

Der SportKultur Fotowettbewerb ist entschieden

 

Die Gewinner des zweiten Fotowettbewerbs der SportKultur Stuttgart unter dem Motto "Sport bewegt!" stehen fest. 17 Fotografinnen und Fotografen haben 35 interessante Fotos für den Wettbewerb unter dem Titel „Sport bewegt“ eingereicht. Die mit der vielseitigen Stuttgarter Künstlerin Julia Wenz, dem Werbeunternehmer und Anzeigenblattherausgeber Manfred Kassen sowie dem Marketingleiter der Volksbank am Württemberg, Rainer Strauß hochkarätig besetzte Jury, hatte angesichts der Qualität der Einsendungen mit der Preisvergabe keine leichte Aufgabe zu bewältigen. Die Auswahlkriterien der Jury waren in drei konkrete Kriterien gegliedert: Der Mensch steht im Mittelpunkt, Bewegung muss deutlich erkennbar sein, die Sportarten sind zu berücksichtigen. Nach vielen Sichtungen, Sortierungen, langem Nachdenken und intensiven Diskussionen, traf die Jury ihre einstimmige Wahl. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 20. April 2018 des Sportvereins moderierte Hans Säuerle die Bekanntgabe der Gewinner und überreichte die Preise. Der 3. Preis, ein 25 Euro Verzehrgutschein in einem der SportKultur-Vereinsheime, ging an Sabrina Seebäck für das Foto „Junger Mensch springt in Schnee“. Ein Schnappschuss das die Freude an der Bewegung beim Wintersport gut eingefangen hat. Jessica Marquardt hat ein spannendes Foto zum Thema „Freies Klettern/Bouldern“ eingereicht und dafür den 2. Preis erhalten. Die Jury fand die Dynamik und die Position des Kletterers im Fels interessant, bemängelte jedoch den am Rande des Fotos sichtbaren Rucksack als ein etwas störendes Element. Zur Belohnung gab es dafür einen 50 Euro Gutschein für Besuche im Stuttgarter Theaterhaus. Vorjahressiegerin Kim Seebäck ist auch 2018 die Empfängerin des 1. Preises. Die Jury bewerte ihr Unterwassertauchsportfoto einer Meerjungfrau als etwas ganz Besonderes. Sie lobte die gute fotografische Technik und den damit verbunden großen technischen Aufwand. Das Siegerbild der 12-jährigen Fotografin hat nach Ansicht der Jury Atmosphäre und strahlt Ruhe aus und bewertete die Komposition und Ausleuchtung der Aufnahme als eine besonders ästhetische Qualität. Für diesen 1. Preis des Fotowettbewerbs durfte Hans Säuerle einen 100 Euro-Scheck der Volksbank am Württemberg überreichen, der in den SportKultur-Vereinsheimen für leckeres Essen eingelöst werden kann.

 

1. Platz: Kim Seebäck

 

 

2. Platz: Jessica Marquardt

 

 

3. Platz: Sabrina Seebäck

 

 

Unserer Jurorin (Julia Wenz, Künstlerin) und unsere Juroren Manfred Kassen (WILIH, Untertürkheimer Zeitung) und Rainer Strauß (Volksbank am Württemberg).

 

 

Alle weiteren eingereichten Bilder können hier angeschaut werden.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden!

 

 

 



Fotowettbewerb 2017

Bei der Mitgliederversammlung am 05. Mai 2017 wurden die Gewinner*innen des ersten Fotowettbewerbs der SportKultur geehrt.

Thema des Wettbewerbs war "Meine SportKultur". Insgesamt wurden 26 Bilder eingereicht. 

Drei unabhängige Juroren bewerteten die Bilder und kürten die drei ersten Plätze.

 

1. Platz: Kim Seebäck

 

 

 

2. Platz: Gerhard Ziegler

 

 

 

3. Platz: Claudia Jahn

 

 

 

Preisverleihung bei der Mitgliederversammlung

 

 

 

Unserer Jurorin (Julia Wenz, Künstlerin) und unsere Juroren Mathias Kuhn (links, Untertürkheimer Zeitung) und Rainer Strauß (Volksbank am Württemberg).

 

 

 

Alle weiteren eingereichten Bilder können hier angeschaut werden.

Herzlichen Dank an alle Teilnehmenden!

 

 



 
bei der SportKultur Stuttgart e.V.
Alle Informationen zum Beitritt
in unseren Verein finden Sie hier...
 
Wir freuen uns auf Sie!